SV HÖNTROP 1916 E.V.

MIT TRADITION IN DIE ZUKUNFT

E1-Jugend

 

Trainingszeiten:

Dienstag 17:00 - 18:30 Uhr

Donnerstag 17:00 - 18:30 Uhr

E-Mail senden

Trainer

Trainer

Janis Galka

Trainer

Magnus Reichel

Betreuer

Dirk Lulka

E1 gewinnt das zweite Auswärtsspiel

Die Höntroper E1 spielte am vergangenen Samstag bei Werne 2002. Auf dem schwer bespielbaren Rasen/Ascheplatz war ein spielerisch Fußballspiel kaum möglich. Die Rothosen brauchten eine ganze Weile um ins Spiel zu finden und die erste dicke Torchance gehörte dem Gastgeber. Beide Pfosten verhinderten einen frühen Rückstand. Danach waren die Jungs der E1 hellwach und gingen mit zwei Toren in Führung. In der zweiten Halbzeit lief es besser für die Höntroper und es fielen noch weitere vier Tore. Die Zweitvertretung von Werne 2002, die auch den ein oder anderen F-Jugend Spieler dabei hatten, spielten sehr diszipliniert und kämpften um jeden Ball. Dies und der sehr starke Torhüter verhinderten eine höhere Niederlage.
Am kommenden Samstag geht es für die E1 weiter mit einem Heimspiel um 13:00 gegen LFC Laer.

E1 verliert kämpferisch starkes Spiel

Zum zweiten Meisterschaftsspiel in der Rückrunde war BW Weitmar 09 zu Gast. Schon vor dem Spiel war der Mannschaft bewusst, dass dies ein starker Gegner sein wird. In der ersten Halbzeit ließen die Jungs von der E1 nur wenig zu. Der zweite Torschuss des Gastes brachte diesen auch in Führung. Die Höntroper nahmen jeden Zweikampf an und kämpften um jeden Ball. Auch sie kamen zu einigen Torchancen scheiterten aber mehrfach am starken Torhüter von BW Weitmar 09. In der zweiten Halbzeit waren die Höntroper nicht konzentriert genug und es klingelte gleich drei mal binnen einiger Minuten. Bei Stand von 0:4 machte die E1 dann aber schließlich da weiter, wo sie in der ersten Halbzeit aufgehört hatten. An diesem Tag war kein vorbei kommen an dem überragenden Schlussmann der Gäste und so lautete das Ergebnis 0:5. Trotz des Ergebnisses war das Spiel nicht schlecht von der E1 und nächste Woche geht es weiter bei Werne 2002

E1 mit gelungenem Auftakt in die Rückrunde

Unsere E1 startete am Wochenende ihre Rückrunde Auswärts bei DJK Adler Riemke II. Aufgrund von vielen Absagen, waren die Trainer Janis Galka und Magnus Reichel auf die Unterstützung der E2 angewiesen. Das Ziel für dieses Spiel war trotz der Umstände unverändert, die Tabellenführung sollte her. Die Jungs kontrollierten zwar fast die komplette Spieldauer über das Geschehen, schafften es aber nicht die Überlegenheit in gefährliche Torchancen umzumünzen. Dies lag vor allem an den Gastgebern, die sehr engagiert und diszipliniert spielten. Zur Halbzeit stand es deshalb gerade einmal 1:0, für den SV Höntrop durch einen Distanzschuss. In der zweiten Halbzeit wurde das ständige anrennen und das disziplinierte Spiel der Höntroper noch einige Male belohnt und auch die Jungs aus der E2 haben sich mit Toren für ihr starkes Auftreten belohnt. Am Ende musste der starke Riemker Torwart sieben mal hinter sich greifen. Durch das 7:0 bei DJK Adler Riemke II ist unsere E1 Tabellenführer.

E1 verliert unglücklich das zweite Heimspiel

Nach letzter Woche war die Mannschaft in der Bringschuld. Die Höntroper startet gut in die erste Halbzeit und spielten sehr engagiert. Somit kam es dann auch zum verdienten 3:1 Pausenstand für die E1. In der zweiten Halbzeit kam der Gegner aus Ehrenfeld stärker zurück und erzielte den Anschlusstreffer zum 3:2. In dieser Phase des Spiels brach das Team der E1 vollkommen ein und gab die Partie aus der Hand. Entstand war am Ende 4:6 für DJK Teutonia Ehrenfeld.
Fazit: In der kommenden Woche müssen alle wieder hart arbeiten um am Samstag in Altenbochum zwei gute Halbzeiten zu spielen.